Das sind wir

Zahlen und Fakten

Der Kanu-Club Luzern (KCL) wurde 1927 unter dem Namen Faltboot-Club Luzern gegründet. Heute zählt er über 400 Mitglieder, die sich in aktive Erwachsene, aktive JuniorInnen und GönnerInnen aufteilen. Unser Club ist der Kanuclub mit der grössten Mitgliederzahl aller Kanuclubs in der Schweiz. Die meisten Mitglieder sind im Alter zwischen 30 und 60 Jahren. Die Mehrheit der Mitglieder ist bereits über 10 Jahre Mitglied im KCL, einige bereits seit über 50 Jahren. 1927 zählte der Kanuclub Luzern elf Mitglieder – alles Männer. Seither haben die Frauen Schritt um Schritt aufgeholt. Heute stellen die Frauen fast 40 Prozent der Clubmitglieder und die Mehrheit im Vorstand. Dreiviertel der Mitglieder wohnen in der Stadt Luzern und Agglomeration.

 

Aktivitäten

Der KCL zeichnet sich vor allem im Tourenbereich aus. Das enorme und vielseitige Jahresprogramm ist einzigartig. Es werden ganzjährig Ausflüge auf unterschiedlichen Wildwasserlevels oder auf dem Zahmwasser durchgeführt. Nicht nur logistisch sondern auch personell ist es immer wieder eine Herausforderung, eine erfolgreiche Tour durchzuführen.

Neben den Touren finden regelmässige Trainings statt. Je nach Niveau und Interesse bietet der Kanu-Club Luzern See- und Flussfahrten auf den Hausgewässern Vierwaldstättersee, Kleine Emme, Engelberger-Aa und Reuss. So können die Mitglieder ihr Wissen anwenden und vertiefen und ihre Fitness erhalten. Auch im Winter im Hallenbadtraining, um spezifische Techniken wie zum Beispiel das Eskimotieren zu erlernen.

Für Anfänger bietet der Kanu-Club Luzern verschiedene Paddelkurse an. Auf dem See oder auf dem Bach und in unterschiedlichen Booten werden die ersten Paddelschläge erprobt, die Grenzen des Kippens ertastet und man begegnet dem Element Wasser auf eine ganz neue Art und Weise. Nach dem Kurs können die Neulinge bereits selbständig auf einfachem Wild- oder Zahmwasser paddeln.

 

Wettkampf

Im KCL sind grossartige Wettkämpfer gross geworden. Wir unterstützen junge angehende und aktive Wettkämpfer in vielen Belangen.
Aktuell an der Spitze mischen davon folgende grossartigen Sportler mit:
Linus Bolzen und Fabio Wyss
Besuche ihre tollen Webseiten, wenn du dich vom Wettkampfvirus infizieren lassen oder diese Sportler unterstützen willst.

 

Infrastruktur

Der Kanu-Club Luzern verfügt über eine nennenswerte Infrastruktur. 1991 konnte in Zusammenarbeit mit der Stadt Luzern das jetzige Clubhaus gebaut werden. Das Clubhaus ist mit einer Küche, getrennten Garderoben und einem grossen Aufenthaltsraum ausgestattet. Im Bootshaus werden Miet-Paddel-Ausrüstung sowie die empfindlichen Boote gelagert. Für Reparaturen steht den Mitgliedern ein Bastelraum zur Verfügung. Dank einem ausgeklügelten Lagersystem kann ein Grossteil der Mitglieder ihr Boot direkt auf dem Areal aufbewahren. Durch das zunehmende Interesse am Kanusport deckt dieses Gebäude unsere heutigen Bedürfnisse nur bedingt ab. Ein neues Clubhaus soll nun bald unser jetziges ersetzen. Aktuelles über den Stand unseres Grossprojektes ist auf www.clubhausamsee.ch ersichtlich.

Der KCL unterhält auch einen eigenen Zeltplatz am Vierwaldstättersee, welcher ausschliesslich für die Mitglieder reserviert ist.

 

Clubleben

Im Clubhaus mit Umschwung und an der hervorragenden Lage direkt am See fühlen sich unsere Mitglieder wohl. Während der warmen Jahreszeit ist dies ein gern aufgesuchter Treffpunkt. Dort können am Grillfeuer Pläne für das kommende Wochenende geschmiedet und Erfahrungen ausgetauscht werden. Regelmässig finden auch Veranstaltungen mit den Mitgliedern statt, um das gesellige Beisammensein zu pflegen.